Sonderfälle: Zwischensumme, optionaler Artikel

Anlage optionaler Artikel oder Zwischensummen

In Angeboten wird gelegentlich die Anzeige eines optionalen/alternativen Artikels gewünscht.

Die bisherige Funktion „optionaler Artikel“, die in den Details der Position (Pluszeichen in der Positionsübersicht) mit einem Haken gesetzt werden konnte, muss nach Änderungen im Formulareditor neu überarbeitet werden.

Fügen Sie daher den gewünschten Artikel wie gewohnt ein.
Anschliessend überschreiben Sie den normalen Preis mit „0“, damit es keine Auswirkung auf den Gesamtpreis gibt.
Im Bezeichnungs- und Beschreibungsfeld des Artikels ergänzen Sie um die Bezeichnung: „Alternativ-Angebot:“ sowie die detailierte Beschrein´bung inkl. Preis im Beschreibungs-Textfeld.

Zwischensumme
Die aktuelle Lösung sieht wie folgt aus:
Wir nehmen einen freien Artikel (z.B. „Grundartikel“/“Freier Artikel“) und überschreiben ihn mit

zwischensumme-erstellung

1) „Zwischensumme“;
und in die Artikelbeschreibung kommt die Zwischensumme als Text, wobei Sie die Positionspreise aus VK Gesamt kopieren und einfügen können.
(nachfolgendes Schema empfehlen wir als Textbaustein anzulegen!)
2) „Summe der Position XX und XX:
(  00,00 EUR
+ 00,00 EUR
+ 00,00 EUR)
—————
= 00,00 EUR“

bei natürlich Eigenpreis = 0 € des freien Artikels!

Ausgabe im Formular kann dann wie folgt aussehen:

zwischensumme-formular

Wir nutzen Cookies von Drittanbietern, um Ihnen die Internetseite bestmöglich darzustellen und durch Analyse der Seitenbesuche stets zu optimieren.