Einkauf: Bestell-Prozess überarbeitet

Einzel- und Sammel-Bestellungen aus dem Auftrag heraus

Der Einkauf aus dem Auftrag heraus wurde überarbeitet. Anhand der Rückmeldungen unserer Kunden und Pilotkunden, konnten wir den Ablauf durch eine umfangreichen Weiterentwicklung optimieren. Dazu wurden verschiedene Bereiche angepasst:

Artikel

1) Ein Standardlieferant kann am Artikel eingestellt werden. Der Standardlieferanten wird vorrangig angezeigt und als voreingestellte Erstauswahl in der Bestellmaske angezeigt. Er muss zuvor unter Lieferanten eingetragen sein.

lieferanten-am-artikel

2) Die alternativen Lieferanten werden weiterhin über den Reiter “Lieferanten” am Artikel gepflegt. Dadurch ist es möglich, verschiedene Lieferanten zur Bestellauswahl an einem Artikel einzutragen.
Wird ein Preis im Reiter Einkauf mit einem Lieferanten verknüpft, wird/werden nur diese Lieferanten angezeigt, selbst wenn insgesamt mehr Lieferanten zum Artikel eingetragen sind.
Sind keine Lieferanten am Artikel eingetragen, schlägt das System bei einer Bestellung alle insgesamt als Lieferanten hinterlegten Kontakte vor.

Zuletzt: Ein Artikel kann für die Bestellung durch Markierung “Kein Bestellartikel” blockiert werden.

kein-bestellartikel

Einkauf

Auf Wunsch und in Zusammenarbeit unserer Kunden ist die Bestellfunktion aus dem Auftrag nun in einem 1. Schritt überarbeitet worden. Die neue Funktionalität bringt Vereinfachung und Zeitersparnis für die tägliche Arbeitspraxis.

Wir befinden uns in der Positionserfassung im Auftrag. Hier gibt es ab dem nächsten Update keine Positionswarenkörbe mehr: Ein zentraler Bestellknopf löst diese Aufgabe ab.

ek-warenkorb-neu2

Neuer Button: Sammel-Bestellung

Der Bestellknopf öffnet nun alle Positionen des Auftrags und bietet entweder nur die am Artikel fest hinterlegten Lieferanten oder pauschal alle Lieferanten zur Bestellung an. Es kann dabei innerhalb der Bestellmaske mit ganz neuen Möglichkeiten bestellt werden:

– ALLE Artikel werden bei EINEM Lieferant mit einer Bestellung angelegt
– JEDER Artikel (auch Unterpositionsartikel) kann bei einem ANDEREN Lieferanten zur Bestellung angelegt werden
– INNERHALB einer Hauptposition mit Unterpositionen können UNTERSCHIEDLICHE Lieferanten gewählt werden
– INNERHALB einer Position können Mengen aufgeteilt und bei UNTERSCHIEDLICHEN Lieferanten bestellt werden
– NACHTRÄGLICHE Bestellung beim gleichen Lieferanten AKTUALSIERT die Gesamtbestellung, solange diese noch nicht „versendet“(bestellt) ist
– Artikel mit der Markierung „kein Bestellartikel“ (z.B. Maut & Energie) werden nicht angezeigt und nicht in die Bestellung übergeben

sammelbestellung2

Bestellung

Nach Auslösen des Bestellknopfes wird die Bestellung / werden die Bestellungen angelegt; in diesem Fall werden 2 Bestellungen angelegt:
1 Bestellung DORMA und 1 bei Thiele mit nur EINEM Klick. Sie kontrollieren nur noch die Kontaktdaten, spezielle Hinweise und Vermerke und entscheiden über eine Bestellung mit oder ohne Preisen als Ausdruck oder direkt per E-Mail:

sammelbestellung-detail2

Bestellformular

Das Formular ist an die Wünsche von Kunden und Pilotkunden angepasst worden. Durch die Weiterentwicklung unseres Formulareditors ist es möglich, auch Ihr Bestellformular weitestgehend gemäß Ihren Vorstellungen zu verändern. Erwarten Ihre Lieferanten mehr Informationen zu den Artikeln? Kein Problem, Ihr Formular wird von uns entsprechend angepasst. Zeichnungen werden / können zusätzlich als Anhang ausgegeben werden.

bestellausschnitt

Wir nutzen Cookies von Drittanbietern, um Ihnen die Internetseite bestmöglich darzustellen und durch Analyse der Seitenbesuche stets zu optimieren.